{Play}

EUTB® KOMPASS e. V.
Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung in der Region Rotenburg-Bremervörde-Zeven

Am Pferdemarkt 1
27356 Rotenburg (Wümme)

Eingangsbereich

Der Eingang befindet sich beim Übergang Am Pferdemarkt / Goethestraße neben dem Eingang zum Parkhaus. Die Klingel finden Sie links am Rand der Eingangstür auf etwa 94 cm Höhe. Der Türöffner für die automatische Eingangstür ist unterhalb der Klingel in ca.70-90 cm Höhe. Vor der Eingangstür links ist ein freistehender Briefkasten. Er ist mit einem EUTB-Aufkleber beschriftet.

Telefon: 04261 189 77 60   
Fax: 04261 189 79 20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.eutb-row.de

Weitere Informationen finden Sie auf dem barrierefreien Web-Portal www.teilhabeberatung.de

Beratung:

Frau Birgit Schwarz-Boyt (Leitung), E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Frau Janthe Schröder, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:

Wir sind von Montag bis Freitag telefonisch erreichbar.  Sie können Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen oder uns eine E-Mail schreiben. Wir melden uns schnellstmöglich zurück. 

Persönliche Gespräche finden unabhängig von der Corona­virus-Pandemie in der Regel weiterhin statt, wann immer möglich – und natürlich mit notwendigem Abstand und unter Einhaltung der Hygiene­maßnahmen. Dies gilt auch für Beratungen in Bremervörde und Zeven.    

Die Beratungsstelle ist überwiegend barrierefrei. Die Räume sind ebenerdig und mit Rollstuhl erreichbar. Die Eingangstür lässt sich per Knopfdruck automatisch öffnen. Die Türbreite liegt bei 90 cm. Eine behindertengerechte Toilette befindet sich im Gebäude nebenan und steht der Beratungsstelle zur Verfügung. Ebenso verfügen wir über zwei barrierefreie Parkplätze im Parkhaus. Für die Nutzung - sprechen Sie uns bitte bei der Terminvereinbarung an! 

Falls es Ihnen nicht möglich ist, in unsere Beratungsstelle zu kommen, ermöglichen wir bei Bedarf in begründeten Einzelfällen auch Beratung als Hausbesuch oder an anderen Orten im Landkreis Rotenburg (Wümme). Sprechen Sie uns bitte an. Wir finden dann eine Lösung.

Wenn Sie bei der Beratung auf Gebärdensprachdolmetscher*innen angewiesen sind, teilen Sie uns das bitte mit. Wir können für Sie Dolmetscher*innen buchen. Die Kosten für den Dolmetschereinsatz während der Beratung bei uns werden von der EUTB® übernommen.

Beschwerdemanagement

Sie können uns gerne eine Rückmeldung geben, wenn Ihnen bei der Beratung etwas nicht gefallen hat. Im Windfang unserer Beratungsstelle steht einen Kasten, in den Sie uns anonym Nachrichten stecken können. Sie können uns auch gerne persönlich ansprechen. Über Ihre Rückmeldung sind wir dankbar, denn nur so können wir unsere Beratung verbessern. Natürlich freuen wir uns auch über Tipps und Anregungen, wenn Ihnen etwas gefallen hat.

Barrierefreiheit

Text folgt

Anfahrt mit dem Auto

Allgemein kann man sagen, dass tagsüber rund um die Beratungsstelle viel Verkehr ist und Parkplätze manchmal schwer zu finden sind. Die beste Parkmöglichkeit für Menschen mit blauem Parkausweis besteht am Rathaus. Hier gibt es vier Behindertenparkplätze. Die Zufahrt erfolgt über die Aalterallee. Vom Parkplatz aus führt der Fußweg durch den Durchgang zwischen Rathaus (auf der rechten Seite) und Café-Restaurant Hollmann (auf der linken Seite) zum Pferdemarkt. Die Fußgängerzone Große Straße queren und gegenüber vom Durchgang direkt am Bistro Cafesito entlang Richtung Sparkasse gehen. Der kürzeste Weg führt durch die Sparkasse durch zur Goethestraße. Beim Ausgang zur Goethestraße gibt es eine automatische Schiebetür. Hier hinausgehen und links halten. Dann folgt in 10 Metern der Eingang der Beratungsstelle.

Möchte man nicht durch die Sparkasse gehen, kann man vor der Drehtür nach rechts weiter gehen. Dort folgt in wenigen Metern zwischen Sparkasse und dem ehemaligen Haushaltswarengeschäft Karstedt (in Kürze Deutsche Post) ein Durchgang zur Goethestraße. Nach dem Durchgang links herum gehen bis auf der linken Straßenseite die Beratungsstelle in ca. 40 m auftaucht.

Neben der Sparkasse gibt es ein gebührenpflichtiges Parkhaus. Dort gibt es in der 1. Ebene zwei Behindertenparkplätze. Der Fahrstuhl ist klein und hat eine Türbreite von ca. 75 cm. Die Türen im Parkhaus sind manuell zu öffnen. Sie sind teilweise schwer zu öffnen. Wir verfügen über zwei barrierefreie Parkplätze für Mitarbeiter und Ratsuchende in diesem Parkhaus. Für die Nutzung - sprechen Sie uns bitte bei der Terminvereinbarung an!

Anfahrt mit dem ÖPNV

Die nächst gelegenen Bushaltestellen heißen Pferdemarkt, Burgstraße und Aalterallee. An der Haltestelle Pferdemarkt halten die Buslinien 802 (Bürgerbus) und 803 (Bürgerbus). An der Haltestelle Burgstraße hält der Bus der Linie 805 (Regionalbus). An der Haltestelle Aalterallee halten die Regionalbusse der Linien 871, 875 und 888.

Die Fahrzeuge der Bürgerbus-Linien 802 und 803 haben Rampen und können je einen Fahrgast mit Rollstuhl mitnehmen. WICHTIGER HINWEIS: die Bürgerbusse können leider keine E-Rollstühle transportieren, da sie zu schwer für die Rampen sind. Die Regionalbusse sind in der Regel Niederflurbusse, die E-Rollstühle, aber keine E-Scooter mitnehmen.

Kommen Sie mit dem Zug, steigen Sie am Bahnhof Rotenburg (Wümme) aus. Hier halten die Züge RE 4/RB 41 (Metronom) der Strecke Bremen-Hamburg sowie RB 76 (DB Regio) der Strecke Rotenburg-Verden-Minden. Vom Bahnhof aus ist der Fußweg 900 m lang bis zur EUTB®-Beratungsstelle.

Die Wegbeschreibung für Menschen mit Sehbehinderung folgt.

Kontaktdaten

{Play}

EUTB Kompass e.V.

Ergänzende unabhängige Teilhabe­beratung in der Region Rotenburg-Bremervörde-Zeven in Rotenburg (Wümme)

{Play}

Kontakt

Am Pferdemarkt 1
27356 Rotenburg (Wümme)

Telefon: 04261 1897760
Fax: 04261 1897920
E-Mail: beratung@eutb-row.de

{Play}

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung